Arbeiten

Statements

Reine Abbildung ist keine künstlerische Position. Ein wirksames Kunstwerk muss starke assoziative Kräfte im Betrachter entfalten. Dies gilt für gegenständliche Arbeiten genauso wie für abstrakte. Die "richtige" ungewohnte Anordnung scheinbar vertrauter Objekte ist ein Mittel, dies zu erreichen. 
Nur das, was sinnlich erfahrbar ist, zum Beispiel die Spur eines Pinsels, die emotionale Bedeutung von Farbe und die Assoziationskraft eines Symbols, löst beim Betrachter eine Wirkung aus. Alles rein Intellektuelle ist kalt und verblasst schnell wieder. 
Share by: